Die GfW

Seit über 50 Jahren erfolgreich für den Standort Iserlohn – Wirtschaftsförderung durch die GfW!

Teilnehmer des Projektes Ökoprofit ausgezeichnet

Ökoprofit Hemer / Iserlohn feierlich abgeschlossenoekoprofit hemer iserlohn klein

Minister Remmel zeichnet 11 Unternehmen aus

 

Ein Jahr lang haben 11 Unternehmen aus Hemer und Iserlohn daran gearbeitet die Umwelt zu schützen und gleichzeitig Einsparungen zu erzielen. Unter Leitung der Grundstücks- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft für die Stadt Hemer mbH (GWG) und der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung Iserlohn mbH (GfW) erarbeiteten die beteiligten Unternehmen ein individuelles Umweltprogramm, was zu einer jährlichen Gesamteinsparung von 357.000 Euro geführt hat. Allein durch Maßnahmen, die keiner Investition bedürfen, sparen die Teilnahmer jedes Jahr 94.000 Euro. Davon profitiert auch die Umwelt, denn die Maßnahmen führen zu einer Einsparung von 1000 Tonnen CO2, 3,1 Millionen Kilowattstunden Strom, 54 Tonnen Abfall und 1670 Kubikmeter Wasser.

Dieses tolle Ergebnis nahm am 06. März 2014 Minister Remmel zum Anlass, die erfolgreichen Unternehmen in der SASE Iserlohn mit den Teilnahmeurkunden auszuzeichnen:

Adolf Brenne GmbH & Co. KG, Iserlohn
Drahtwerk Friedr. Lötters GmbH & Co. KG, Hemer
ekka Entlackung Ernst Kuper GmbH & Co. KG, Iserlohn
Immergrün Galabau + Umwelttechnik, Hemer
Ing. LANG + MENKE GmbH, Hemer
Iserlohner Werkstätten gGmbH, Iserlohn
J.D. von Hagen Aktiengesellschaft, Iserlohn
Schlüter-Systems KG, Iserlohn
Schulte Verpackungs-Systeme GmbH, Hemer
Städtische Gesamtschule Iserlohn
Stadtwerke Hemer

oekoprofit hemer iserlohn abschluss 060314 lokalkompass

Mehr Informationen zum Projekt und zu den Ergebnissen finden Sie in den untenstehenden Downloads.