05.01.16 Leitfaden für EU-Förderungen

NRW.BANK - Europa Aktuell Dezember 2015:

 

"Leitfaden für EU-Förderungen

Die EU-Kommission gibt einen Gesamtüberblick über EU-Finanzierungsmöglichkeiten in der aktuellen Förderperiode 2014 bis 2020 sowie praktische Hinweise für Antragsteller.

Das Angebot an EU-Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten ist vielfältig und umfangreich. Gerade für Erstantragsteller aber auch für schon erfahrene Förderteilnehmer kann deswegen eine zusammenfassende Darstellung der wesentlichen EU-Förderprogramme und der Wirkungsweise von EU-Förderung sehr hilfreich sein.

Durch den aktuell aufgelegten Leitfaden erfährt der Leser alles über die wichtigsten Finanzierungsformen (zum Beispiel Finanzhilfen für Projekte - Calls for Proposals und öffentliche Aufträge - Calls for Tenders), die Art der EU-Mittelverwaltung und –verteilung sowie über die Kontrollmechanismen als grundsätzliche Rahmenbedingungen. Darüber hinaus werden die Inhalte konkreter Förderprogramme vorgestellt und die dazugehörigen Antragsverfahren.

Der 60-seitige Leitfaden richtet sich an kleine und mittlere Unternehmen wie auch an Nichtregierungsorganisationen, Forscher, öffentliche Einrichtungen, Landwirte, junge Menschen und andere Empfänger. Die Förderinformationen sind übersichtlich nach potentiellem Antragstellerkreis sortiert.

Ergänzend zu den Sachinformationen werden aus jedem der 28 EU-Mitgliedstaaten Projektbeispiele vorgestellt („EU-Gelder in meinem Land“), die es potentiellen Interessenten erleichtern, eine Vorstellung davon zu erhalten, ob und in welchen Bereichen EU-Förderung im Einzelnen erfolgen kann. Der Leitfaden dient somit auch als Impulsgeber für eigene Projektideen.

Der Leitfaden ist als PDF-Download hier erhältlich."

 

Quelle: NRW.BANK - Europa Aktuell Dezember 2015 vom 18.12.15