13.02.18 Entwicklung der Produktion im Produzierenden Gewerbe - Berichtsmonat Dezember 2017

BMWi-Pressemitteilungen vom 07.02.18:

 

"Entwicklung der Produktion im Produzierenden Gewerbe - Berichtsmonat Dezember 2017

Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes [1] ist die Produktion im Produzierenden Gewerbe im Dezember im Vergleich zum Vormonat um 0,6 Prozent gesunken. [2] Die Industrieproduktion nahm um 0,7 Prozent und die Bauproduktion um 1,7 Prozent ab. Im Bereich der Energieerzeugung gab es einen Anstieg um 1,4 Prozent. Innerhalb der Industrie nahm die Erzeugung von Vorleistungsgütern um 1,5 Prozent zu, während die Produktion von Konsum- und Investitionsgütern um 0,5 Prozent beziehungsweise 2,6 Prozent geringer ausfiel.

Für das vierte Quartal ergab sich damit ein Anstieg der Produktion im Produzierenden Gewerbe um 0,7 Prozent. Dabei wurde die Industrieproduktion um 0,9 Prozent ausgeweitet. Der Maschinenbau leistete einen positiven Beitrag, während die Kfz-Produktion niedriger ausfiel als im Vorquartal. Die Bauproduktion wurde im Schlussquartal erneut zurückgefahren (-1,0 Prozent).

Die Industrieproduktion hat sich im Laufe des Jahres 2017 sehr dynamisch entwickelt, zuletzt aber etwas an Schwung verloren. Das vierte Quartal fiel deutlich schwächer aus als die drei Vorquartale. Nichtsdestotrotz ist die Produktion klar aufwärtsgerichtet und angesichts der starken Auftragseingänge im Dezember und guter Stimmungswerte ist eine kräftige Industriekonjunktur in den kommenden Monaten zu erwarten. Am Bau setzt sich die schwache Entwicklung der letzten Monate fort.

-------------------------------------

[1] Pressemitteilung des Statistischen Bundesamtes vom 7. Februar 2018.
[2] Alle Angaben basieren auf vorläufigen Daten und sind preis-, kalender- und saisonbereinigt (Census X-12-ARIMA)."

 

Quelle: BMWi-Pressemitteilungen vom 07.02.18


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen